Kunst im Palais

Sonderausstellung "Menschen, Tiere, Impressionen"

Malereien und Grafiken von Christina Pohl 

 

Der Künstlerin Christina Pohl geht es beim Malen um die poetische Dimension des Dargestellten, aber auch um ihre ironische Brechung: Bilder, die Abstand von der Realität haben, obwohl sie scheinbar sichtbar ist. Es ist ein Spiel, in dem Perspektiven gewechselt werden und Absurdes und Reales changieren.

So öffnen sich Räume der Phantasie, ein leicht subversiver Kosmos, in dem Menschen, Tiere und ihre Umgebung Beziehungen knüpfen. Dabei hat sie sich den heimischen Paradiesen gewidmet: die selbstgemachten im Garten und die vorgefundenen: die Landschaft.

Im Rahmen der interaktiven Erlebnisausstellung, rund um drei mecklenburgische Prinzessinnen, die einst zu bedeutenden Königinnen wurden, ist die Sonderausstellung bis 30.06.2024 zu sehen.

 

unterm Hollerbusch (c) Christina Pohl

Im 3 Königinnen Palais wurden bereits Sonderausstellungen folgender Künstler präsentiert:

- Karin Camara mehr erfahren
- Romuald Wisniewski mehr erfahren
- Arkadiusz Wesołowski mehr erfahren
- Steffen Böttcher mehr erfahren
- Hartwig K. Neuwald mehr erfahren
- Susanne Feldt mehr erfahren
- 1890. Leinen los - Mr. Doughty legt ab.
- Grit Rodenhagen mehr erfahren
- Gerd Frick mehr erfahren
- Uwe Maroske 
- Kerstin Zegenhagen www.kerstin-zegenhagen.de
- Daniela F. Lührs www.daniela-lueers.de
- Anke Fabian: www.anke-fabian.com
- Holger Tange: www.tange-photo.de
- Peter Cange
- Susanne Haal

Cookie Einwilligung