Kunst im Palais

Sonderausstellung 
GERD FRICK
DER TRAUM VOM RAUM UND VOM SEIN 
09.04.-30.06.2022

Unter dem Titel „Der Traum vom Raum und vom Sein – Farbgrafik 2022“ werden seit 09.04.2022 sechzehn Werke des vielseitigen und bedeutenden Künstlers Gerd Frick präsentiert.

„Der Phantasie eine Form verleihen, impressionistische Farbigkeit, Verwandlung der Wirklichkeit, Erfindung einer neuen Wirklichkeit – frei jedoch nicht gänzlich losgelöst. Indem das Prozesshafte im Herstellen einer eigenen Bildordnung sichtbar wird entsteht ein vielschichtiges Modell menschlichen Verhaltens zur Wirklichkeit.

Aus dem Abstraktionsgrad erwächst ein hoher Freiheitsgrad der Interpretation durch den Betrachter im Abgleich mit der eigenen Bilderfahrung und erschließt dadurch assoziative Vorstellungswelten.“

Gerd Frick, gebürtiger Schweriner und Wahlneubrandenburger, ist Maler, Grafiker, Bildhauer – ein Künstler mit vielen ausgeprägten Talenten, dessen Werke dem Betrachter einen hohen Freiheitsgrad für die eigene Interpretation zugestehen. Zahlreiche Gebäude und Plätze in Mecklenburg-Vorpommern sind durch seine Kunstwerke geprägt. Mit seinen Malereien, Grafiken und Skulpturen ist er fester und unverzichtbarer Bestandteil des regionalen Kulturlebens und zählt zu den vielseitigsten und bedeutendsten Künstlern Mecklenburg-Vorpommerns.

Im 3 Königinnen Palais wurden bereits Sonderausstellungen folgender Künstler präsentiert:

- Uwe Maroske 
- Kerstin Zegenhagen www.kerstin-zegenhagen.de
- Daniela F. Lührs www.daniela-lueers.de
- Anke Fabian: www.anke-fabian.com
- Holger Tange: www.tange-photo.de
- Peter Cange
- Susanne Haal

 

Cookie Einwilligung