Ausstellungen

Das 3 Königinnen Palais im alten Kavalierhaus auf der Schlossinsel Mirow ist eine interaktive Erlebnisausstellung für die ganze Familie.
Begleitet von zahlreichen ausführlichen Erklärungen in Schrift, Bild und Ton – verständlich selbst für die Kleinsten – führt sie den Besucher durch die Geschichte der Region und des Hauses Mecklenburg-Strelitz.

Angefangen bei den ersten Besiedelungen durch die Slawen über das Entstehen und Aufblühen der Adelshäuser und ersten Städte der Region bis hin zu den bewegten Geschichten der drei Prinzessinnen aus dem Hause Mecklenburg-Strelitz, die zu bedeutenden europäischen Königinnen wurden - Sophie Charlotte (Königin von Großbritannien und Irland), Louise (Königin von Preußen), Friederike (Königin von Hannover).
Interaktive Stationen wie das Erlebniskino, der optische Königinnen-Profil-Vergleich, die sprechende Ahnengalerie oder die Fotoinsel für ein Familienbild à là „Prinz und Prinzessin mit einem Klick“ runden die Reise in die Geschichte der Mecklenburgischen Seenplatte genauso ab, wie die zahlreichen audio-visuellen Eindrücke von ihren natürlichen Reichtümern und Schönheiten.

Sonderausstellungen

Sonderausstellungen zu allen Themen des 3 Königinnen Palais ergänzen regelmäßig dessen interaktive Erlebnisausstellung und die Informationen und Eindrücke über eine mehr als bewegte und bewegende Zeit in der Mecklenburgischen Seenplatte.

„Anmut & Liebreiz“

Seit der offiziellen Eröffnung der Sonderausstellung „Anmut & Liebreiz“ zum 10-jährigen Jubiläum des 3 Königinnen Palais am 15. August 2020 haben die Besucherinnen und Besucher auf der Schlossinsel Mirow wieder einen Grund mehr das wunderschöne Ensemble aus Schloss und Kavalierhaus zu besuchen.

In der oberen Etage wurde die letzten Monate die Galerie neu umgestaltet und umgebaut, sodass nun ein Raum für regionale Kunst geschaffen wurde. Zukünftig werden hier regelmäßig Kunstausstellungen aller Art gezeigt. 

Den Anfang macht die Künstlerin Daniela F. Lüers mit Ihren sinnlich verspielten Gemälden. Im Jahre 2002 ist die aus dem Ruhrgebiet stammende Künstlerin an die Müritz gezogen, seit 2007 ist sie mehr und mehr in Mecklenburg-Vorpommern mit Ihren Ausstellungen präsent. 

„Mecklenburg bedeutet gleichermaßen Heimat und Inspiration für mich, ich bin dankbar hier leben und arbeiten zu dürfen. Hier harmonieren meine großformatigen Gemälde im Kontext der Landschaft, der Ästhetik und Tradition.“

Aber auch international ist sie in Ausstellungen unterwegs, unter anderem in Montpellier (Frankreich), New York City (USA) oder Florenz (Italien).

„Als Malerin erfreue ich mich internationaler Wahrnehmung und Anerkennung. Von Ausstellungen u. a. in New York und Amsterdam, Awards in Rom, Venedig, Mailand und Florenz, kehre ich dankbar nach Mecklenburg zurück."

In der Vorbereitung auf die Sonderausstellung fand die Künstlerin neue Inspiration auf der Schlossinsel mit herrlichem Blick auf den Mirower See - so entstanden für "Anmut & Liebreiz" vier neue Gemälde von Schwänen, die exklusiv in der neuen Galerie des 3 Königinnen Palais zu sehen sind.