Vortragsreihe mit Sandra Lembke
- 26. Juli 2019

Sandra Lembke widmet sich diesmal der Familie des ersten Großherzogs von Mecklenburg-Strelitz. Carl, der Lieblingsbruder der britischen Königin Sophie Charlotte, ging als umsichtiger und fortschrittlicher Regent in die Geschichte ein und wurde als fürsorglicher Landesvater vom Volk verehrt.

Doch privat musste er zahlreiche Schicksalsschläge verkraften: erst nahm ihm der Tod mehrere Nachkommen, dann innerhalb von nur 3 1/2 Jahren die beiden geliebten Ehefrauen. Als sei dies nicht genug, hatte Carl auch den Tod seiner Tochter Luise, der legendären Königin von Preußen, zu beklagen. Zudem verlor er bis zum Jahr 1814 fast alle seine Geschwister. Am Ende blieben nur noch der Großherzog von Mecklenburg-Strelitz und seine Schwester Sophie Charlotte in England übrig - als letzte Vertreter der einst verspotteten Mirokesen.